Das ist unsere Familie

Überblick

Wir sind von München nach Dornach in ein schönes Reiheneckhaus gezogen (1982 !) , um unseren Kindern eine unbeschwerte Kindheit und Jugend auf dem Land zu ermöglichen. Das ist uns gelungen. Es war eine schöne Zeit. Wir wurden aktive Schützen im Verein, ein Sohn engagierte sich für die Jugend, der jüngere spielte Fußball in Aschheim (Dornach hatte damals noch keinen eigenen Verein).

 

Nach ein paar Jahren (1987) mussten wir aus gesundheitlichen Gründen eine fast barrierefreie Bleibe suchen. Leider ohne Erfolg in Dornach. Also zogen wir nach Aschheim in eine große 4-Zimmerwohnung ( Mond- bzw. Sonnenstrasse) und lebten da über 20 Jahre lang.

Nachdem die Krankheit von Heinz immer schlimmer wurde,  (Muskelschwund - multifokale motorische Neuropathie / MMN)  wechselten wir im Herbst 2016 ins "Betreute Wohnen" der Gemeinde Aschheim.

 

Es hätte alles  so schön sein können. Ein geruhsames Rentnerleben in gesicherter finanzieller Umgebung. Doch das Schicksal schlug ein weiteres Mal unbarmherzig zu.

In 2017 kamen die ersten Symptome bei Claudia,  die sich auch  enorm schnell verschlechterten.

 

Demenz bei Claudia. Heinz Muskelschwund, Claudia Demenz.

Toll, nehmen wir das Hirn von Heinz, die Muskeln von Claudia, dann kann einer überleben.

 

Den Ablauf der Katastrophe lesen sie hier- demnächst! Kapitel für Kapitel!

So war unsere kleine Familie im Jahre 2016. siehe rechts...

 

Oben links auf der Navigationsleiste führt euch je ein Link zu den einzelnen "Themen ".

 

Starten wir mit meiner Krankheit die 1982 begann.

Unsere Katstrophe und den Absturz in die Altersarmut beschreiben wir auf einer EXTRAseite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familie Claudia und Karl-Heinz Hartwagner